Home
Aktuell
Arbeiten
Vita
Ausstellungen
RĂĽckschau
Veröffentlichungen
Presse
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Links

BegegnungenSpuren


2.-30. Juli / Sa & So 16 -18 h
Reinart Kunstraum

mit 
Jo Bukowski, Michelle Hürlimann, Thomas Hunziker, Oliver Köhl, Herve Maillet, Alex Müller, Sandra Schüssler, Tine Schumann, Katarina Waser-Ouwerkerk, Christina Weyda

 Info als PDF (601 KB)



LEBENSQUELL
Eine Woche Steinbildhauerei in Rheinau/Ch


Ort: Sommer-Akademie, CH-8200 Schaffhausen
Dauer: 16.07. - 22.07.2023

Das einzig Bleibende ist der Wandel!
Oft werde ich gefragt: „Und wenn was Falsches abspringt?“
Wir suchen uns einen Steinblock aus, der wird dann entsprechend gelagert und mit der eigenen Formidee zum ersten Mal angeschlagen. Gleich einem Gespräch ergeben sich Fragen, auf die wir Antworten suchen.
Jetzt beginnt der Block, sich zu wandeln. Am Ende auch der Künstler?

Diese fortwährende Umbildung (Metamorphose) und die Spannung zwischen der „Idee“ und dem „Stoff“ erschaffen den Zauber unseres Steinbildhauer-Kurses. Und wird in dieser Woche zu unserem Lebensquell.

 Katalog als PDF (2.9 MB)



Sonderausstellung: „Magnus Remy und Meckatzer Kunstpreisträger“


Ort: Schwäbisches Bildungszentrum Kloster Irsee
Dauer: 24.März 2018 - 8.April 2018
 
Oliver Köhl setzt blaue Segel und nennt sein farbig gefasstes Holzobjekt Matrosenhaus. Im Schwäbischen Bildungszentrum Kloster Irsee zeigt der  Kemptener Künstler ein geschlossenes Raumkonzept in Aufbautechnik. Mit leichter Hand bringt er die überschliffenen und sandgestrahlten Flächen in Bewegung. Damit setzt Köhl einen spielerischen Akzent in der Sonderausstellung, die den Kunstpreisträgern aus 3 Dekaden gewidmet ist.

Mit aktuellen Arbeiten aus fast allen Sparten sind die mit dem Magnus Remy und Meckatzer- Kunstpreis prämierten Maler, Bildhauer, Grafiker und Fotografen vertreten. Zu seiner Holzplastik zeigt Köhl eine lebendige Zeichnung auf Papier: Anchorage!

www.schwabenakademie.de



Zeitgenössische Kunst im Dialog mit Grafiken aus der Sammlung Villa Jauss


Ort:  Oberstdorf, Villa Jauss
Dauer: 7.März – 21.Mai 2018; Mi.-So. 15-18h
 
Mit umfangreichem Rahmenprogramm:
Fr.9.März: Gitarrenkonzert
So.11.März: Akkordeon-Konzert
Mo.2.April und 19.Mai: Konzerte
 
Durch Überlagerung von Strukturen ließ Oliver Köhl einen spontanen Abdruck  seiner skulpturalen Arbeit entstehen. Frucht 2 nennt Köhl seine Monotypie, die in der jurierten Ausstellung des BBK Allgäu und in Zusammenarbeit mit der Kulturinitiative „Villa Jauss“ zu sehen ist. Als einen nie mehr zu wiederholenden Einzeldruck bezeichnet er seine Grafik, die unmittelbar aus seinem bildhauerischen Impuls heraus gewachsen ist.

www.villa-jauss.de





impressum 

sitemap . suche . drucken